German English French Italian Spanish Luxembourgish Polish Czech Hungarian Potugiesisch Dänisch Schwedisch Norwegisch Ukrainian Russian

Neuseeland Trip


Folgt uns auf den Neuseeland Trip!

Neuseeland Trip, James Cook

Neuseeland Trip, James Cook

Der klassische Neuseeland Trip ist verlockend. Vielleicht hat man ja nur einmal im Leben die Zeit, eine solche Reise (wie wäre es „gemeinsam“) zu erleben. Lasst uns das Land der langen weißen Wolke erleben. Die Straßen rund um Gletscher- und Berglandschaften werden sich unter Eurer Harley-Davidson® abwechseln. Wer an den Kiwi, an der Maori-Kultur, an der Coromandel Halbinsel, der Geschichte von Abel Tasman oder James Cook interessiert ist, der gewinnt inmitten von Gleichgesinnten, auf einer geführten Motorradtour durch ein Traumland, unvergessliche Eindrücke und Erlebnisse.

Hier geht es direkt zu unserem Angebot, dem Neuseeland Trip!

In Insgesamt 18 Tagen habt Ihr viel Zeit, gute Fotos und tolle Eindrücke zu gewinnen. Nach Eurem Flug über Asien, die Datumsgrenze überschreitend, beginnt unsere Reise in Auckland. Ihr übernehmt Eure original Harley-Davidson® für den Neuseeland Trip Eures Lebens. Und es startet spannend, wenn Ihr Euch an den Linksverkehr gewöhnen werdet! Unsere Tour geht zur Coromandel Halbinsel, wo James Cook in der Mercury Bucht die erste britsche Flagge gehisst hatte.

Die Zeit vergeht wie im Fluge, denn am fünften Reisetag geht es nach Cathedral Drove, the bay of plenty und Roturura. Ihr werdet den Lake Taupo, die Weinregion Hawke’s Bay und Napier kennen lernen. Zwölf weitere Tage voller Erlebnisse liegen jetzt noch vor Euch. Doch diese können wir Euch noch besser in unserem Tourberichten schildern: Wenn Euch Neuseeland stark interessiert, könnt Ihr hier die gesamte Tour vorerleben. Denn Vorfreude ist die schönste Freude.

Wenn Ihr Fragen habt, könnt Ihr uns auf den vielen Messen direkt ansprechen oder auch anrufen.

Wir freuen uns auf jede Anfrage zum Neuseeland Trip der Motorrad Reisewelt.

Info zu James Cook

Nach erfolgreichen Beobachtungen verließ James Tahiti zusammen mit Tupaia, seinem einheimischen Führer. Er kreuzte zwischen Tetiaroa, Moorea, Huahine, Bora Bora, Raiatea und verließ Mitte August die Gesellschaftsinseln mit Südkurs. Anfang Oktober sichtete er Neuseeland – auf der Suche nach einem Land, das der Niederländer Abel Tasman über hundert Jahre zuvor mit kaum mehr als ein paar Federstrichen auf einer Seekarte eingezeichnet hatte. Cook kartografierte das Land in sechsmonatiger Arbeit genau und entdeckte dabei die Cookstraße, womit er Neuseeland als Doppelinsel nachwies (Quelle: Wikipedia). Mehr Info zu James Cook gibt es hier.


Tourkarte_Neuseeland_335x195px

Tourkarte_Neuseeland_335x195px

Einige Suchbegriffe:

Sir James Cook. Abel Tasman. Seit Anfang an. Seit dem ersten Tag. Nordinsel und Südinsel Tasmaniens oder Neuseeland. Milford Sound. Seit Anfang an. Seit dem ersten Tag. Auckland, die Südinsel, die Nordinsel von Neuseeland. Seit Anfang an. Seit dem ersten Tag. Cook-Inseln. In der Mercury Bay landete James Cook. Auf Tahiti fand er seinen Tod. Sir James Cook. Kartografierte Neuseeland. Seit Anfang an. Seit dem ersten Tag.