German English French Italian Spanish Luxembourgish Polish Czech Hungarian Potugiesisch Dänisch Schwedisch Norwegisch Ukrainian Russian

Daytona Bike Week 2023

Jetzt schon planen: Die Daytona Bike Week 2023

Daytona Bike Week 2023

Daytona Bike Week 2023

Mit Harley-Davidson® die große Show besuchen? Die Motorrad-Reisewelt macht das möglich!

Wer sich vollständig über die derzeitigen Vorbereitungen zum 82-jährigen Jubiläum der Daytona Bike Week 2023 informieren möchte, der kann sich auf der Original-Seite hier umschauen. Alle offiziellen Daten sowie das neue Signet sind veröffentlicht und können hier schon bestaunt werden.

Ihr möchtet einmal nach Florida? Der Daytona Beach ist Teil dieser tollen Stadt an der Atlantikküste Floridas. Die Daytona International Speedway ist weltbekannt. Allerdings findet das Daytona 500 Nascara-Rennen bereits im Februar statt. Wer an den Strand fahren möchte, der kann das in den dafür vorgesehenen Arealen tun. Dann geht es ab ans Flanieren: Hier finden kostenlose Konzerte statt, dies neben den Rummelgeschäften und an den Arkaden, in denen es sich wirklich lohnt, einen Bummel zu unternehmen. Wie wäre es mit einem Ausflug in den Wasserpark Daytona Laggon, wo es auch Go-Kart-Strecken, Laser-Tagging und Wasserrutschen-Parks gibt?

Unsere Angebote und Termine für Daytona findet Ihr direkt hier.

Wann findet die Daytona Bike Week 2023 statt?

Vom 3. bis zum 12 März geht es wieder rund am Strand.

Bleibt also dran und plant Euren nächsten Daytona-Stopp mit Eurer Motorrad-Reisewelt.

PS: Auch unsere Coast-to-Coast-Tour beinhaltet den Besuch in Daytona. Hier unsere Buchung für 2023: https://www.motorrad-reisewelt.de/packages/coast-to-coast-motorradtouren-usa/

Tag 09 – St. Augustine – St. John’s River 260 km

Daytona Bike Week 2023

Daytona Bike Week 2023

Am Morgen verlasst Ihr Daytona Beach zu einer Tagestour, um entlang der malerischen Küstenstraße A1A nach St. Augustine zu fahren. Diese ist, mit 500 Jahren, die älteste Stadt der USA und wird auch das Rothenburg Nordamerikas genannt. Nach einer kurzen Orientierungstour schaut Ihr Euch die Altstadt zu Fuß an. Entlang der Highways 16/13 folgt Ihr dann dem St. John’s River. Alte, mit spanischem Moos bewachsene Eichenalleen versetzen Euch hier in die tiefsten Südstaaten. Am Nachmittag besucht Ihr nochmal Destination Daytona, den flächenmäßig größten Harley®-Laden der Welt und das dazu gehörende Event Gelände. Die Heimfahrt erfolgt dann über den Highway US 1, wo auch einige der bekanntesten Biker Bars, wie das Iron Horse, zu finden sind. Übernachtung in Daytona Beach.

Ein Ausschnitt aus unserem Angebot „Daytona“: Tag 10 – Daytona Beach Bike Week – freier Tag

Der heutige Tag steht Euch für Eure eigenen Erkundungen zur freien Verfügung. Besucht nochmals die Daytona Beach Bike Week oder erholt Euch am Strand. Viele Händler und Attraktionen, wie der Cabbage Patch oder die Daytona 500 Rennstrecke, wo das bekannteste Autorennen der Welt veranstaltet wird, stehen auf dem Programm. Die Mainstreet, mit dem bereits bekannten Harley-Davidson®-Store und jede Menge anderer Attraktionen, ist hier noch einen Stopp wert. Ihr habt hier natürlich genug Zeit, um Euch ausführlich umzusehen. Übernachtung in Daytona Beach.

Tag 11 – Orlando 160 km

Heute verlasst Ihr am Morgen Daytona Beach und nehmt sicher viele schöne Bike-Week-Eindrücke mit. Auf einem Mix von Landstraßen und Interstate fahrt Ihr wieder in Richtung Orlando. Ihr erreicht Orlando am Vormittag und gebt Eure Maschinen bei der örtlichen Vermietstation ab. Der Rest des Tages steht Euch zur freien Verfügung. Nutzt die Zeit doch, um die letzten Erledigungen für die Zuhausegebliebenen zu tätigen. Wer möchte kann am
Nachmittag noch mit einen Taxi zum Event-Gelände von Orlando Harley-Davidson® fahren. Den Abend könnt Ihr dann bei einem gemeinsamen Abendessen ausklingen lassen. Übernachtung in Orlando.

Kennt Ihr schon die Bikes, die Euch über den Asphalt fegen lassen?